Hier finden Sie die Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der CDU Dinslaken.

Wansing Heinz Dinslaken. Die CDU-Fraktion hat sich auf ihrer gestrigen Fraktionssitzung dafür ausgesprochen, den Vorschlag eines Ratsbürgerentscheids zur Dinslakener Bäderlandschaft in der Ratssitzung Ende März zu unterstützen.

Weiterlesen ...

k VS Bauvorhaben

Am Wochenende war Bau- und Planungsdezernent Dr. Thomas Palotz zu Gast bei der offenen Vorstandssitzung der Jungen Union Dinslaken (JU) und stand den Anwesenden zu Themen wie der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie der Sanierung der Kathrin-Türks-Halle und der Augustastraße Rede und Antwort.

Weiterlesen ...

Gleich zwei Mitgliederversammlungen von CDU-Ortsverbänden finden am Dienstag, 21. März, statt. Der Ortsverband Sterkrade-Süd tagt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Herz-Jesu an der Inselstraße 40. Zu Gast wird Simone-Tatjana Stehr sein. Die Vorsitzende der Oberhausener CDU-Fraktion will bei der Wahl am 14. Mai als Kandidatin für Sterkrade und Dinslaken in den Landtag einziehen. Bereits um 19 Uhr ist Wilhelm Hausmann zu Gast bei der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Alt-Oberhausen-West im Gasthof Zur Bauernstube an der Lothringer Straße 162. Der CDU-Landtagsabgeordnete stellt sich bei der Landtagswahl für Alt-Oberhausen und Osterfeld zur Wiederwahl. Beide Kandidaten werden in den Ortsverbänden die Schwerpunktthemen der CDU für die Landtagswahl vorstellen. Nach zweijähriger Amtszeit steht bei beiden Mitgliederversammlungen auch die Neuwahl des Vorstandes an. Außerdem werden die Delegierten zum Kreisparteitag gewählt.

Simone-Tatjana Stehr wird am Montag, 20. März, 19.30 Uhr, bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Sterkrade-Nord zu Gast sein.

Weiterlesen ...

Hausmann erleichtert über Abstimmungsergebnis zum Kommunalwahlrecht

Erleichtert zeigt sich Wilhelm Hausmann über den Ausgang der Abstimmung über das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer im nordrhein-westfälischen Landtag: „Ganz grundsätzlich gilt für mich, wer bei uns wählen will, muss auch Deutscher werden wollen, mit allen Rechten, mit allen Pflichten, die sich daraus ergeben. Wer sich also über Jahre hinweg bewusst gegen eine Einbürgerung entschieden hat, durfte kein gesondertes Wahlrecht bekommen – und er hat es dank unseres Widerstandes auch nicht bekommen.“

Weiterlesen ...

Ein engagiertes Plädoyer für die Einrichtung von Seniorenämtern hielt Leonhard Kuckart als Gast der Oberhausener Senioren-Union. Der Vorsitzende der Senioren-CDU von Nordrhein-Westfalen forderte eine Änderung des ersten Artikels des Grundgesetzes und verwies auf die gestiegene Lebenserwartung und die vielfältigen Probleme, mit denen ältere Menschen konfrontiert sind. Über die Parteigrenzen hinweg, so Kuckart, wolle er Interesse für sein Anliegen wecken: „Ich zitiere die beliebte Schauspielerin Senta Berger: Alte Menschen haben keine Lobby.“

Weiterlesen ...

Wir wollen das nicht und werden alles tun, was in unserer Macht steht, um das zu verhindern“, sagt Simone-Tatjana Stehr zum Vorstoß von SPD, Grünen und Piraten, das Kommunalwahlrecht in Nordrhein-Westfalen zu ändern. Ziel der genannten Parteien ist es, ein Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer zu etablieren.

Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr lädt die CDU zum „Frühjahrsgespräch“ ein. Zu Gast wird Hendrik Wüst sein. Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung Nordrhein-Westfalens wird zu Fragen der Wirtschaftspolitik in unserem Land Stellung beziehen. Doch das Themenspektrum der Veranstaltung am Sonntag, 19. März, 10.30 Uhr, im Autohaus Paaßen an der Erzbergerstraße 31 ist noch erheblich breiter. Simone-Tatjana Stehr, Vorsitzende der Oberhausener CDU-Fraktion und Landtagskandidatin für Sterkrade und Dinslaken, sowie der Oberhausener CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Hausmann werden auch zur Bildungspolitik, zur Baupolitik und zur Kriminalitätsbekämpfung in NRW Stellung beziehen.

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen findet am Sonntag, 14. Mai, statt. Für ihr Frühjahrsgespräch bittet die Oberhausener CDU aus organisatorischen Gründen um Anmeldung. Telefon: 0208/200948. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Online: www.cdu-oberhausen.de.

Wegen des außergewöhnlich hohen Wohnraumbedarfs in den kommenden Jahren erhalten Städte und Gemeinden befristet bis Ende des Jahres 2019 die Möglichkeit, am Ortsrand eine Bauleitplanung im beschleunigten Verfahren durchzuführen. Marie-Luise Dött begrüßt das „Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt“, das am Donnerstag im Bundestag beschlossen wurde und unter anderem dies zum Inhalt hat.

Weiterlesen ...

Marie-Luise Dött hofft, dass „im Ruhrgebiet möglichst schnell auf die Anregungen unseres Bundestagspräsidenten Norbert Lammert reagiert wird“:

Weiterlesen ...

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Infobrief von Marie-Luise Fasse aus dem Landtag NRW

Ausgabe "Schwarz auf Weiss" von Sabine Weiss aus Berlin

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?